Selbstheilung
Freiheit & Lebensfreude

Wie funktioniert das kollektive Spiel des Lebens?

Du als Mensch, so wie du dich erlebst, bist nicht nur der individuelle Ausdruck und Präsenz des Seins, sondern auch Teil unterschiedlicher Kollektivfelder.

Dazu gehören die Kollektivfelder des Landes, indem du lebst, das Menschenkollektiv und das Kollektiv des Universums, um die großen Felder zu nennen. Kleinere Felder sind z. B. ein Gruppenkollektiv, dass in die großen Felder hinein wirkt.

Wir Menschen teilen diese großen Felder miteinander, ob wir wollen oder nicht.
Unsere Gedanken bestehen also nicht nur, wie wir meist glauben, aus unseren individuellen Gedanken,

sondern auch, und das meist unbewusst, aus den Gedankenströmen der Kollektivfelder.

Es existiert die Meinung, dass wir mit unseren Gedanken unsere projizierte Realität erschaffen.
In Wirklichkeit erschaffen wir unsere erscheinende Realität über unsere Soheit im Hier und Jetzt, die sich aus unseren Gedanken, Entscheidungen und Handlungen ergibt.

Gedanken sind Impulse, die aus verschiedenen Quellen (Kollektivfelder und unserem Gehirn) um uns herum existieren. Wir nehmen Impulse von den Feldern auf, mit denen wir gekoppelt sind. Dies können auch Gedankenimpulse von deinem Partner/in oder deinen Eltern sein. Kommt ein Angst-Impuls in unser energetisches System, malen wir uns über unsere Gedanken Szenarien aus, was alles eintreffen könnte und nähren damit wiederum ein Kollektiv (z.B. Familienfeld, Firmenfeld, Gruppenfeld, Menschheitsfeld).

Haben wir unser energetisches System in seiner Wahrnehmung verfeinert, können wir auch Impulse wahrnehmen, die intuitiv über unser Herz geschehen. Die Herz-Impulse haben einen tieferen Zusammenhang mit höheren Schwingungsfrequenzen, die uns in eine viel weitere und freiere Dimension des Seins bringen. Sie zeigen uns die nächsten Entwicklungsschritte, die wichtig für unsere Gedanken, Entscheidungen und Handlungen sind. Wir nähren damit das kollektive Feld der Weiterentwicklung der Menschheit in eine wertfreie, friedvolle Dimension des Seins.

Die intuitive Kommunikation über unser Herz wird damit zu einem wesentlichen Aspekt unseres Lebens, wenn wir in Freiheit und Lebensfreude leben wollen. Das Herz mit den höheren Schwingungsfrequenzen vermittelt uns die nächsten Entwicklungsschritte  und wird zum Mittelpunkt unserer Entscheidungen, Handlungen und unserer Gedanken.
 

Damit das geschehen kann bedarf es 3 Dinge:

  1. Die Achtsamkeit auf unserem Herzensraum (Eigeninitiative)

  2. Eine Verfeinerung unserer energetischen Wahrnehmung (Freeliving Fernheilung)

  3. Die Erkenntnis unserer wahren Natur.(Darshan mit Aktu)

Methoden zur Verfeinerung der Wahrnehmung:
- Freeliving Fernheilung, 1 Vorgespräch zur Abklärung des Ist-Zustandes (30 Minuten),
  danach 5 Fernheilungen zur Verfeinerung des energetischen Systems - Dauer ca. 30 Minuten,
  1 Nachgespräch zur Nachhaltigkeit der Verfeinerung
  (ca. 30. Minuten)

Ansprechpartner:
  Thomas Krishna Grausgruber (A) – Handy +43 664 9217075
  Rainer Ajan Jaschek (D) – Handy +49 151 15023344
  Anja Soniya Jaschek (D) – Handy +49 178 1790391
   Aktu (A) - Handy +43 660 55 960 99

Erkenntnis der wahren Natur & Schwingungserhöhung

  • Darshan mit Aktu
    Energieübertragung in der Gruppe (auch über Zoom)


90% der Gedanken sind nicht unsere Gedanken, sondern Gedankenimpulse unserer Umgebung und den Kollektiven Feldern. Unbewusste Menschen reagieren darauf und werden davon gesteuert und zu Handlungen und Glaubenssätzen bewegt.

Zur Unterscheidung, was sind meine individuellen Impulse und was sind andere braucht es die verfeinerte Wahrnehmung im energetischen System, die über das Herzzentrum wahrnehmbar ist.

Wir dürfen uns bewusst machen, dass es in unserem Menschenkollektiv eine träge Masse gibt, die sich entschlossen hat, nicht wach zu sein. Es ist ihnen egal, woher ihre Impulse für ihr Leben kommen. Es ist ihnen egal, ob sie ihren wahren Ursprung als Göttlichkeit erkennen oder nicht, oder es einen göttlichen Plan gibt, den sie erfüllen oder nicht. Dies sind jene unbewussten Menschen, deren Mittelpunkt im Leben das Wertesystem und die gesellschaftlichen Normen sind, die sie für ihr angenommen sein im Leben brauchen.

Wir dürfen also lernen, über unser Herz wahrzunehmen und die Verantwortung dafür zu tragen.
Die Wahrhaftigkeit deines Handelns und Seins entspringt deinem Herzen in jedem Augenblick deines Lebens.

 

Der Ist-Zustand des Menschenkollektivs ist, dass die Medien die Meinung der Masse beeinflussen, die in dieses Feld ständig Gedanken schicken, auch Angst-Energien oder Wut-Energien und beeinflussen damit das Kollektiv. Ein Negativ-Kreislauf ist entstanden, der einen Impuls aus einer höheren Schwingungsfrequenz benötigt, um erlöst zu werden.

Die Impulse aus der höheren Schwingungsfrequenz entstehen, wenn wir im Einklang mit unserem Herzen und unserem wahren Selbst handeln. Die Grundvoraussetzung dafür ist die Erkenntnis unserer wahren Natur, ein friedvolles Herz und ein klarer Geist.


In unserem non-dualen Sein als wahre Natur existieren bestimmte Prinzipien. Im non-dualen Sein gibt es keine Bewertung, keine Wertung, keine Beurteilung, weil es keine Trennung gibt. Gibt es keine Trennung, gibt es keine Angst. Leben wir aus dem Herzen unserer wahren Natur nähren wir das Kollektiv mit Eins sein und Freiheit statt mit Angst.

Dadurch, dass wir alle ans Kollektiv der Menschheit angeschlossen sind, bekommt der unbewusste Mensch durch unser Denken, Tun und Handeln aus der wahren Natur und dem Herzensraum  andere Impulse in seinem eigenen Feld und denkt auf einmal anders. Es können Impulse der Dankbarkeit für das, was bereits da ist aufkommen, ohne einer sichtbaren, bewussten Änderung des Menschen.


Es können durch das kollektive Feld Gedanken hochkommen, nicht nur an das Ego und den Wert zu denken, nicht nur den eigenen Vorteil im Blickpunkt zu haben, sondern auch an den anderen, an die gesamte Menschheit zu denken. Es kann das „Ursache und Wirkungsprinzip“ ins Bewusstsein kommen, nur durch das Angeschlossen sein an das Kollektiv, im Kleinen und im Großen.

Ist das Kollektiv stark genug, geht auch der unbewusste Mensch mit dem Wandel mit, ohne einer bewussten Entscheidung. Wenn wir uns einfach daran erinnern, wer wir wirklich sind und diese Impulse auch umsetzen, geschieht der Wandel langsam aber stetig für die ganze Menschheit. Es braucht einfach eine bestimmte Vernetzung von bewussten Menschen, um den Wandel herbeizuführen.


Es bedeutet, mit unserem Licht in uns und unserer Göttlichkeit in Kontakt zu treten statt mit den äußeren Erscheinungen der Welt und dessen Bewertungen.

Meine Botschaft ist: Verwirkliche das Licht in Dir, verwirkliche deine wahre Natur des Göttlichen!

 

Wir dürfen verstehen, dass unser Bewertungssystem von den Dingen und Menschen in unserem Leben eine Spaltung hervorruft, eine Trennung, die letztendlich wieder Angst erzeugt. Die meisten Menschen sind damit beschäftigt die Dinge und Situationen im Leben in richtig und falsch zu unterteilen und halten sich damit am Bewertungssystem fest. Dieses Tun schürt die Angst, die wiederum negativ bewertet wird und der Teufelskreis beginnt sich zu drehen.

Bewerten kann immer nur der Verstand und die Logik und wir wissen über die Beschränktheit des Verstandes Bescheid. Durch unsere Bewertungen sagen wir uns selbst, wer wir sind – ein sehr beschränktes Wesen. Viele Glaubenssätze resultieren daraus, z.B. „Ich bin nicht gut genug“! Steigen wir aus dem Bewertungssystem aus, eröffnet sich uns eine völlig andere Welt.

Das bedeutet, alle Menschen so sein zu lassen, wie sie gerade sind! Diese innere Haltung befreit uns selbst und alle anderen. Wir können uns selbst immer mehr annehmen, wie wir sind und kommen tiefer in unserem wahren Sein an. Wir leben die göttliche Freiheit bei allem, was ist und nähren damit das Kollektiv im Kleinen und im Großen. Wir müssen es in unser Leben integrieren, Tag für Tag.

Veränderung beginnt mit dem 1. Schritt: die Annahme und Akzeptanz dessen, was ist!
Danach können weitere Schritte folgen, wie zum Beispiel die Erkenntnis darüber, wer wir wirklich sind.
Es kann eine Schwingungserhöhung stattfinden und neue, intuitive Erkenntnisse und Zusammenhänge sichtbar werden, wenn wir in unserem Herzen verweilen.

Der Paradigmenwechsel: vom Bewertungssystem in das Licht der Freiheit!

Wir bieten Kurse und Einzelberatungen an, um

  • Neue Blickwinkel in Deinem Leben entstehen lassen

  • Die Schwingungsfrequenzen zu erhöhen

  • Dein inneres Licht zu leben

  • Deine wahre Natur zu realisieren – All eins sein

  • Deinen Seelenplan und Deine Potentiale zu erkennen und zu leben
     

www.aktu.net

Kontakt

Interesse? Nimm Kontakt auf!